Termin
online buchen
Doctolib

Hautverbesserung

Wenn Unfälle, Hauterkrankungen, Verbrennungen etc. Narben hinterlassen, kann dies seelisch und körperlich belasten.

Nicht selten werden Narben als entstellend wahrgenommen. Zudem können sie auch die Funktion des betroffenen Hautbereiches einschränken oder dauerhaft Schmerzen verursachen. In solchen Fällen kann eine Narbenbehandlung die Lebensqualität verbessern.

Je nach Beschaffenheit lassen sich Narben operativ oder mithilfe chemischer oder physikalischer Verfahren behandeln. Zu letzteren gehören fraktionierte und/oder abtragende Laserverfahren, aber auch die klassische Dermabrasion, die Plasmatherapie oder die Kryotherapie (Vereisungstherapie). Das Microneedling oder Mesoneedling sowie das Derma-Needling bezeichnen die Behandlung der Haut mit winzigen Nadeln, die mittels kleiner Rollen oder elektronisch gesteuert über die Haut geführt werden. Diese eher harmlosen mikroskopischen Verletzungen der Haut führen zu vermehrter Hautreparatur.

Dieses Verfahren wird auch zum Einbringen von Hyaluron oder Vitaminen in die Haut genutzt. Im Falle wulstiger Narben (sog. Keloidnarben) werden medikamentöse Lokalbehandlungen regelmäßig mit z.B. Laser-oder Kryotherapie kombiniert, was zu einem besseren Ansprechen führt.

Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich telefonisch unter 0201 4555 5590 oder kontakt@dermatologie-koch.de.